Mit der Ankunft des digitalen Zeitalters haben Unternehmen mehr Informationen zum Kundenverhalten als je zuvor. Der Zugang zu wertvollen Daten ist exponentiell gewachsen, da der konstante Anstieg von Daten durch Interaktionen mit Produkten und Dienstleistungen, Websites, Treueprogrammen und weiteren Handlungen erfasst wird.
Immer mehr Unternehmen nutzen bereits heute die Möglichkeiten datenbasierter Entscheidungen, um das Kundenverhalten und die Präferenzen der Kunden zu verstehen. Diese Analyse führt zu einer grundlegenden Veränderung, wie Produktverbesserungen, Unternehmensstrategien und Marketingkampagnen angegangen werden. Der Fokus liegt hierbei auf der Anpassung von Zielkundenbasierten Inhalten.
Das Verständnis des Verbraucherverhaltens und der daraus resultierenden Erkenntnisse ermöglicht die kontinuierliche Verbesserung bestehender Geschäftsmodelle und den Einstieg von in neue, innovative Strategien. Die Unternehmen verlassen sich nicht mehr auf ihre Erfahrungen oder ihr „Bauchgefühl“, sondern wenden sich stattdessen Data Science und Machine Learning zu, um Strategien auszuarbeiten, die den endlosen Datenstrom der Kunden nutzen können

Sie haben die Chance Ihre Preisgestaltung mit Hilfe von Daten zu optimieren

Die Preisgestaltung vieler Unternehmen ist oftmals nach wie vor ein manueller Prozess. Vielen Unternehmern entgehen strategische Einnahmen, nur weil sie keine datengesteuerten Preisstrategien implementieren. Das ist vor allem überraschend, da die meisten Branchen bereits in anderen strategischen Geschäftsbereichen auf datengetriebene Entscheidungen setzen.
Wir empfehlen Unternehmen, sich auf Preisgestaltung, Innovation und Optimierung zu konzentrieren, wenn sie im Wettbewerb relevant bleiben möchten. Statische Preise spiegeln nicht das heutige Konsumverhalten wider und Ihre Preise sollten so flexibel sein wie Ihre Konkurrenz und die Kaufgewohnheiten der Endkunden. Basispreise sind nicht mehr genug, um Marktführer zu werden und zu bleiben. Lassen Sie sich nicht von Ihren Konkurrenten dazu zwingen, zu reagieren. Übernehmen Sie stattdessen die Kontrolle über Ihre Preise.

Warum ist es sinnvoll, Ihre Preisgestaltung anzupassen?

Zuallererst ermöglichen die richtigen Preise Ihr wahres Gewinnpotenzial. Sie wissen nicht, wie viel Ihre Kunden bereit sind für bestimmte Services zu bezahlen, wenn Sie Ihre Verkaufsdaten nicht analysieren. Die Preisgestaltung ist jedoch mehr als nur eine Gewinnoptimierung. Mit der richtigen Preisstrategie können Sie auch die Nachfrage nach Ihrem Produkt oder Ihrer Dienstleistung im Laufe der Zeit beeinflussen und Anreize für bestimmte Vertriebskanäle wie Ihren Webshop schaffen.
Eine Umstrukturierung ist nicht effizient, wenn es nicht datengesteuert. Große und vor allem zuverlässige Zuströme präziser Daten definieren die Branche neu und verändern die Arbeitsweise. Letztendlich spiegelt eine datenbasierte Preisgestaltung den Wert wider, den Ihre Kunden von Ihrem Produkt oder Ihrer Dienstleistung wahrnehmen, und sollte ein wichtiger Indikator für die Wirksamkeit Ihrer Preisstrategie sein.

Ändern Sie Ihre Preisgestaltung, um das volle Potenzial Ihres Produkts oder Ihrer Dienstleistung zu nutzen

Um die Preisgestaltung zu einem wichtigen Umsatztreiber in Ihrem Unternehmen zu machen, sollten sich auch Preisstrategien und -prozesse ändern. Ein Unternehmen ohne Preisgestaltungsprozess, welcher auf allen verfügbaren Daten aufbaut und die Vorteile des Machine Learning nutzt, wird es schwer haben, wettbewerbsfähige und nachgefragte Produkte für ihre Zielkunden zu entwickeln.
Um die am besten geeigneten Preise für Ihre Kunden und die strategischen Ziele Ihres Unternehmens festzulegen, können Sie damit beginnen, Ihre Daten zu ordnen, die tatsächlichen Aussagen hinter Ihren Preisen zu verstehen und die momentane Preisstrategie zu hinterfragen.
Derzeit haben nur wenige Unternehmen einen genau definierten und ausgeführten Prozess zur Preisfindung auf der Grundlage eines bewährten Preis-Ertrags-Simulationsmodells.
Datenanalyse und datenbasierte Preisgestaltung werden verändern, wie auch die kleinsten Unternehmen Geschäfte machen. Es werden ständig neue kostengünstige Technologien entwickelt, die sich ständig verbessern und es für jedes Unternehmen unglaublich einfach machen, Smarte Preisgestaltung nahtlos zu implementieren, die zum Wachstum des Unternehmens beitragen.

Über uns

Smart Pricer stellt Ticketverkäufern auf der ganzen Welt die notwendigen Tools zur Verfügung, um die Ticketumsätze, den Online-Verkauf und die Besucherzahlen außerhalb der Spitzenzeiten zu steigern. Über 10 Jahre Erfahrung in der Preisgestaltung von Fluggesellschaften und Millionen von Ticketpreisoptimierungen machen uns unter anderem zum Pricing-Partner von Ticketmaster, FC Bayern München, UCI und Zermatt Bergbahnen.

Wir entwickeln zur Zeit eine neue Smart Pricing Software “PriceLabs”. Für mehr Informationen und einer Demo dieser neuen Simulations-Software kontaktieren Sie bitte Patrick.schreiber@smart-pricer.com.

Want to be the first one to get Updates on Pricing Best Practices?

Join our Pricing Community to receive the latest news and updates from like-minded people.

You have Successfully Subscribed!